Landschaftsfotos von Markus Thek

Herzlich Willkommen! Auf dieser Website möchte ich nicht nur meine fotografischen Arbeiten präsentieren, sondern den Charme unserer Natur näher bringen. In Zeiten wie diesen, mit allgegenwärtigen Stress und Leistungsdruck, ist es um so wichtiger, die Natur wahrzunehmen, denn Natur ist Ausgleich. Ich lade Sie herzlich ein, meine Landschaftsbilder zu besichtigen.

La Naturaleza auf Facebook

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen


Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde. Ich freue mich, dass Sie sich für einen Workshop interessieren und ich danke für Ihr Vertrauen.

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Workshops in der Schweiz bzw. in Europa von Markus Thek & Mitwirkende, nachstehend Veranstalter genannt.


 

1. Vertrag

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen, also der/dem KursteilnehmerIn, und dem Veranstalter des Workshops.

 

2. Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Anmeldung erfolgt schriftlich per E-Mail. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ihre Anmeldung wird von uns per E-Mail bestätigt, danach kommt der Vertrag zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag wirksam. Der Vertrag setzt sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und aus der Workshop-Beschreibung der Website zusammen. Durch die Buchung wird der Vertrag anerkannt.

 

3. Fälligkeit und Zahlung

Den Preis für den Workshop ersehen Sie online auf der Website des Veranstalters bei der Workshop-Beschreibung. Nach der bestätigten Anmeldung per E-Mail ist eine Anzahlung innerhalb von 14 Tagen zu leisten. Die Höhe der Anzahlung können Sie bei der jeweiligen Workshop-Beschreibung online ablesen. Der Restbetrag kann per Überweisung vor Beginn des Workshops oder aber am ersten Tag des Workshops in bar geleistet werden.

 

4. Stornierung

Die/der TeilnehmerIn kann jederzeit vor Beginn des Workshops vom Vertrag zurücktreten (Annullation). Der Rücktritt ist schriftlich per E-Mail zu erklären. Der Veranstalter berechnet eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Workshopgebühr nach folgender Staffelung:
– bis zu 28 Tage vor Workshopbeginn……………………….25%
– bis zu 14 Tage vor Workshopbeginn……………………….60%
– bei einer späteren Stornierung……………………………….80%
Entstehen durch die Stornierung höhere Kosten (z.B. Verpflegung, Unterkunft, Reisekosten), können diese vom Veranstalter beansprucht werden. In diesem Fall ist die/der TeilnehmerIn zur Bezahlung der tatsächlich angefallenen Kosten verpflichtet. Erfolgt keine rechtzeitige Absage, noch Benennung eines zahlenden Ersatzteilnehmers, noch erfolgt eine Umbuchung, muss der Veranstalter auf die Zahlung der vollen Workshopgebühr bestehen.
Maßgebend zur Berechnung des Annullationsdatums ist das Eintreffen Ihrer E-Mail beim Veranstalter.

 

5. Ersatz für eine Tour

Wenn Sie Ihre Teilnahme absagen müssen, können Sie eine Person als Ersatz benennen.
Die Person muss bereit sein, unter den bestehenden Bedingungen in den Vertrag einzutreten.

 

6. Absage durch den Veranstalter

Der Veranstalter ist berechtigt den Workshop abzusagen. Allfällig nicht bezogene Leistungen werden dem Gast zurückbezahlt, sofern die Kosten dem Veranstalter nicht belastet werden. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

7. Mindestteilnehmerzahl

Falls in der online Workshop-Beschreibung der Website des Veranstalters nicht anders erwähnt, gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen. Kommen bis 3 Wochen vor Workshopbeginn weniger Anmeldungen beim Veranstalter ein, kann dieser den Workshop absagen.

 

8. Reiseabsagen aus anderen Gründen

Der Veranstalter ist berechtigt, einen Workshop aus anderen Gründen abzusagen. Sollte dieser Fall eintreten, werden Sie so rasch als möglich informiert.

 

9. Rückerstattung bei Absage durch den Veranstalter

Muss der Veranstalter einen Workshop absagen, werden bereits bezahlte Gebühren zur Gänze zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

10. Sie treten den Workshop an, beenden diesen aber nicht

Sollten Sie aus irgendeinem Grund einen Workshop vorzeitig abbrechen, so kann Ihnen der Preis für den Workshop nicht rückerstattet werden.

 

11. Haftung

Die Workshop-Teilnahme findet auf eigene Gefahr statt. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle und Schäden jeglicher Art. Bei Schlechtwetter, das die fotografischen Möglichkeiten gegebenenfalls einschränkt, kann keine Rückerstattung der Gebühr erfolgen.

 

12. Urheberrecht

Die vom Veranstalter ausgegebenen Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung des Veranstalters vervielfältigt werden.

 

13. Exklusivrecht

Nach einer Teilnahme an einem Workshop des Veranstalters ist es der/dem TeilnehmerIn untersagt selber Workshops zu organisieren, zu verkaufen oder anzubieten, wenn sie/er diese Destination bei einem vom Veranstalter durchgeführten Workshop besucht hat. Dies gilt für die Dauer von 5 Jahren nach dem Workshop. Die TeilnehmerInnen des Workshops erklären sich mit dieser Regelung ausdrücklich einverstanden.

 

14. Datenschutz

Anmelde- und Adressdaten werden vom Veranstalter gespeichert, um Leistungen zu erbringen und um für Leistungen zu werben. Der Veranstalter verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Teilnehmer sind berechtigt, die weitere Verwendung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen.

 

15. Gerichtsstand

Gerichtsstand für Workshops des Veranstalters ist das zuständige Gericht im Kanton St. Gallen in der Schweiz.

LOADING